Verfahreinheit (slide-unit) 2fach Benzinpumpe

Montageablauf

  1. Zustellschlitten steht in Grundstellung hinten (Sensor bedämpft)
  2. Werker fügt von Hand die Benzinpumpe mit den 2 Schrauben in den 2-Finger Greifer
  3. werkerseitig wird an der slide-unit die Zwei-Hand-Auslösung betätigt
  4. Zustellschlitten fährt mit geringem Druck (Druckstufe 1) pneumatisch unterstützt vor, bis die Schrauben an der Flanschfläche anliegen
  5. Nach Erreichen der Schraubposition vorne schaltet ein zweiter Sensor
  6. Druckstufe 2 (hoher Druck)
  7. Schrauberabtriebe federn ein
  8. Start Schraubvorgang 2fach
  9. Signal Gesamt-IO schaltet ein Ventil
  10. automatischer Rückhub Schraubeinheit in Grundstellung
  11. Geschwindigkeit von max. 15m/min und einer Kraft von max. 150N

slide unit 2fach mit Bauteilaufnahme für Benzinpumpe

  • Grundgestell in Stahlprofilbauweise
  • Installationsplatte zur Befestigung der Schraubersteuerungen
  • Eingreifschutz mit Schutzgitter
  • wälzgelagerter, lebensdauergeschmierter Zustellschlitten
  • Hub Zustellschlitten: 1.000mm
  • hydraulische Endlagedämpfung für Zustellschlitten in Grund- und Arbeitsstellung
  • Positionsabfrage für Zustellschlitten in Grund- und Arbeitsstellung
  • doppeltwirkender pneumatischer Zylinder für Zustell- und Rückhub
  • an Kopfplatte befestigter, federbelasteter, Relativschlitten mit Hub= 150mm
  • Spindelplatte zur Aufnahme von 2St. EC-Spindel und 2-Finger Greifer zur Aufnahme für Benzinpumpe
  • Benzinpumpe wird über 2 Finger formschlüssig in der Bauteilaufnahme gehalten
  • Orientierung Fuel Pump über die radial angeordneten Zu- und Abgänge an Benzinpumpe
  • automatische, mechanische Entriegelung der Benzinpumpe wenn slide-unit nach hinten fährt
  • allseitige Schutzabdeckungen an Zustellschlitten
  • Energieführung an Zustellschlitten mit Energiekette
  • Griffbügel mit 2St. t-handle für Zweihand-Sicherheitsauslösung